Natural UV-Protector

für Innen

Der natürliche Natural UV-Protector schützt mit farblosen UV-Pigmenten helles Holz. Der UV-Schutz ist für helle Holzoberflächen im Innenbereich wie Möbel, Türen, Holzverkleidungen, Holzdecken, Kinderspielzeug etc. geeigne, und auch für Holzdecken in Bad oder Saunabereich einsetzbar.

UV-Schutz – für lange Zeit.

Gerade helles Holz verändert seinen natürlichen Farbton durch Tageslicht, aber auch durch Kunstlicht. Neues, helles Fichtenholz verändert seine Farbe bis zu dunkelbraun. Natural UV-Protector schützt mit natürlichen, farblosen UV-Pigmenten das Holz vor dem Eindringen von UV-Licht.

Die Holzoberfläche wird wirksam für lange Zeit gegen Vergilben und Nachdunkeln geschützt. Der Unterschied im Vergleich zu unbehandeltem Holz zeigt sich bereits innerhalb eines Jahres.

Technische Vorteile des Natural UV-Protectors

  • Schützt das Holz vor Vergilben und Nachdunkeln

  • Für lange Zeit helles Holz

  • Schnell trocknend

Natürliche Vorteile des Natural UV-Protectors

  • Antistatisch (für Stauballergiker geeignet)

  • Natürlichkeit

  • Sanfte, schonende Erzeugung
  • Geschlossener ökologischer Kreislauf (Ernten&Verrotten)

  • Nach baubiologischen Gesichtspunkten geprüft

Anwendungsbereich
Helles Holz im Innenbereich. Für Holzoberflächen im Innenbereich wie Möbel, Türen, Holzverkleidungen, Holzdecken, Kinderspielzeug etc.


Inhaltsstoffe
Pflanzenöle, Wachse, UV-Schutzpigmente, Naturharze, Wasser. Lesen Sie unsere Volldeklaration.

Pinsel oder Rollen: ca. 15 m2/lt.
Maschinell: 20-30 m2/ lt.

Gerade helles Holz verändert seinen natürlichen Farbton durch Tageslicht aber auch Kunstlicht. Neues, helles Fichtenholz verändert seine Farbe bis zu dunkelbraun. Natural UV-Protector schützt mit natürlichen, farblosen UV Pigmenten das Holz vor dem Eindringen von UV-Licht.
Die Holzoberfläche wird wirksam für lange Zeit gegen Vergilben und Nachdunkeln geschützt. Bereits nach einem Jahr erkennen Sie den Unterschied.

Die Oberfläche muss möglichst glatt, sauber und trocken sein. Holzfeuchte unter 18 % , Raumtemperatur nicht unter +5°C. UV-Protector gut aufrühren!
Wenn möglich mit Rührer aufrühren, da sich die Pigmente bei langer Lagerung am Gebindeboden absetzen können!

Reinigung der Geräte mit Natural Pflanzenölseifebzw. Natural Naturölverdünnung.

Normalerweise nicht notwendig, aber falls gewünscht bei stark saugenden Untergrund 1 x Natural “Hartöl UV-Blocker

1 x UV-Protector auf geschliffene und saugfähige Oberfläche dünn und gleichmäßig auftragen. Bei rauen, gebürsteten Oberflächen, Hirnholz oder sehr unruhigen Strukturen, UV-Protector satter auftragen.
Werkzeug: Pinsel, Schwamm oder Schaumstoffwalze.
Maschinenauftrag: Spritzanlagen, Walzen oder Vakuumat
UV-Protector welches mit Pinsel, Schwamm oder Walze in Berührung gekommen ist, nicht mehr in das Originalgebinde zurück gießen!

15-60 Minuten

UV-Protector ist auch für Holzdecken in Bad oder Saunabereich einsetzbar. Bei Wandelementen die Spritzwasser ausgesetzt sind, ist unbedingt ein Endanstrich mit Bienenwachsbalsam Aqua farblos notwendig.

Bei hohen Ansprüchen an die Gleichmäßigkeit von Farbe und Oberflächenglätte das Holz vor dem Auftrag zusätzlich wässern und fein schleifen.
Die Auftragsarten sowie alle Hinweise des vorigen Abschnittes sind auch auf Möbeloberflächen zutreffend.

Stark strapazierte Oberflächen sind mit einem Schutzanstrich (z.B. Lack) zu versehen. Hierbei kommt es zu einer leichten Farbveränderung des hellen Farbtones.

Hinweis: Beim Schleifen/Spritzen: Staub-/Spritzmaske verwenden!

Frostfrei; Gut verschlossen und für Kinder unerreichbar lagern.

Jedes Holz ist anders. Machen Sie daher vor der Verarbeitung unbedingt selbst einen Probeanstrich am verwendeten Holz oder Furnier.

leichtes Polieren mit Polierpad, Stoffballen, weicher Polierbürste

Die Werkzeugreinigung erfolgt mit Wasser und Pflanzenölseife. Im Gewerbeeinsatz sind Spülungen mit handelsüblichen Reinigungslösungen für wässrige Systeme zu verwenden.

Auch natürliche Farbreste nicht ins Abwasser oder Erdreich entsorgen! Vollständig entleerte Dosen oder ein- getrocknete Farbreste stellen keinen Sondermüll dar und können dem Alteisen bzw. Hausmüll zugeführt werden.

Technische Daten & Downloads
zum Natural UV-Protector

Technische Daten

  • Trockenzeit: bei 20°C ca. 30 Min.
  • Spez. Gewicht: 0,98 g/ ml
  • Viskosität: 15 Sek. (DIN 4mm) bei 20°C
  • Löslichkeit: in Wasser
  • Gefrierpunkt: ca. – 4°C

GISCODE M-DF03

Technische Eigenschaften

Die Oberfläche ist nur bedingt wasserfest oder chemisch, mechanisch beanspruchbar. Bei stärkerer Beanspruchung empfehlen wir einen Schutzanstrich mit Natural-Finishöl. Wässrige Emulsion von Wachsen mit UV-Schutzpigmenten.

Das Produkt ist gebrauchsfertig und darf nicht mit Wasser verdünnt werden.

Unsere Holzschutz & Lasuren Produktlinie